20.03.2014

Eigentlich sollte ich das >Frisch verliebt sein< mal total genießen, aber ich kann es nicht. Mal wieder der Ex. Mal wieder zu viel Streit. Mal wieder zu viel Alkohol. Mal wieder zu viel Fett.

Aber es wird sich alles ändern. Ich werde abnehmen, hübsch. Richtig ausgerastet bin ich seit dem letzten Blogeintrag zum Glück nicht mehr, dennoch ist die Stimmung hier mehr als stickig und ich überlege diese Nacht bei einem Kumpel zu schlafen. Ich würde zu viel trinken, obwohl mein Partner auch nicht gerade wenig trinkt und so. Selbst wenn ich Heute ins Krankenhaus gekommen wäre, wäre er nach Leipzig gefahren am Samstag, obwohl ich diejenige war die Tag und Nacht bei ihm war, als er im Krankenhaus lag und wir noch nicht einmal offiziell zusammen waren weil er da noch bei seinem verdammten Exfreund war. Aber es ist okay, ich halte das Ganze ja schon irgendwie aus.
Ich würde mich ihm sehr gerne anvertrauen. Ihn erzählen, dass ich einfach nicht mehr kann und wieso ich nicht mehr kann, aber über wirkliche Probleme, meinen Inneren rede ich mit ihm nicht mehr, weil es sich sowieso nicht verändert und wahrscheinlich nicht ändern wird, der Terror hat ja auch nicht aufgehört und Klamotten von ihn liegen immer noch bei seinem Exfreund. Ich heule sobald er nicht da ist, ich bin kaputt, dabei war ich im Januar wieder halbwegs stabil, doch davon ist nichts mehr zu sehen.
Ich fühle mich abgeschieden von der Welt, nehme nur noch die Hälfte war und wenn mein falsches Lachen erklingt hört es sich weit weg an. Habe es auch mit einer normalen Diät versucht, leider erfolgslos, Morgen heißt es erst einmal fasten. Mein Schatz hat Morgen Frühschicht und wenn er kommt und essen will sage ich "Ohhh, ich habe erst gegessen, sorry Schatz, aber ich habe dir gekocht" und Abends habe ich einfach "keinen Hunger". Und Heute werde ich nichts mehr essen. Es tut gut zu hungern, sperrt mich innerlich ein und lässt mich ruhig wirken. Leider fühle ich mich nur noch wirklich geliebt wenn wir miteinander schlafen, täglich, aber sonst...
Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

20.3.14 15:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen